Datenschutzrichtlinien

Content Image

DATENSCHUTZRICHTLINIEN

  1. EINLEITUNG

Wir, die Alpine Eagle Foundation mit Sitz in der Schweiz (nachfolgend «Alpine Eagle Foundation» oder «wir»), verpflichten uns, Ihre Privatsphäre zu schützen.

Die Datenschutzrichtlinien der Alpine Eagle Foundation (nachfolgend «Datenschutzrichtlinien») dienen dazu, Ihnen alle Informationen zur Verarbeitung (zum Beispiel Erhebung, Nutzung, Speicherung, Aufbewahrung und Übertragung) der Personenbezogenen Daten zu geben, die wir über unsere Online-Plattformen (zum Beispiel Website oder soziale Netzwerke) (nachfolgend «Plattformen der Alpine Eagle Foundation») oder wenn Sie das Kontaktformular (nachfolgend «Kontaktformular») ausfüllen, bei der Durchführung einer Veranstaltung oder im Rahmen jeder anderen Form der Interaktion sammeln können.

Die Datenschutzrichtlinien beantworten die folgenden Fragen:

  • Was sind personenbezogene Daten und wie können wir sie sammeln?
  • Welche Arten von Personenbezogenen Daten können wir sammeln?
  • Auf welcher Grundlage können wir Ihre Personenbezogenen Daten sammeln?
  • Wann sammeln wir Ihre Personenbezogenen Daten?
  • Wie lange können Ihre Personenbezogenen Daten aufbewahrt werden?
  • Können wir Ihre Personenbezogenen Daten mit Dritten teilen? Falls ja, mit wem? Falls ja, mit wem?
  • Können wir Ihre Personenbezogenen Daten aus der Schweiz oder der Europäischen Union hinaus übertragen?
  • Können wir Ihre Personenbezogenen Daten aus der Schweiz oder der Europäischen Union hinaus übertragen?
  • Können wir Ihre Personenbezogenen Daten aus der Schweiz oder der Europäischen Union hinaus übertragen?
  • Wie können Sie uns kontaktieren?
  • Wie garantieren wir die Sicherheit Ihrer Personenbezogenen Daten?
  • Wie garantieren wir den Schutz Ihrer Personenbezogenen Daten, wenn Sie weniger als 16 Jahre alt sind?
  • Können sich diese Datenschutzrichtlinien ändern?

Diese Datenschutzrichtlinien gelten nicht für die von anderen Websites oder Anwendungen Dritter gesammelten personenbezogenen Daten, die einen Link zu den Plattformen der Alpine Eagle Foundation anbieten oder von diesen aus zugänglich sind. Wir sind in Sachen Schutz der Privatsphäre nicht verantwortlich für die Richtlinien und die Praxis der Websites und Anwendungen Dritter.

  1. ERHEBUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN DURCH DIE ALPINE EAGLE FOUNDATION

WAS SIND PERSONENBEZOGENE DATEN UND WIE KÖNNEN WIR SIE SAMMELN?

Wir können auf mehrere Weise und unter verschiedenen Umständen personenbezogene Angaben sammeln, die Sie (als identifizierte natürliche Person) betreffen oder uns ermöglichen, Sie zu identifizieren (nachfolgend Ihre «Personenbezogenen Daten»):

  • wenn Sie eine der Plattformen der Alpine Eagle Foundation besuchen und insbesondere, wenn Sie unser Kontaktformular ausfüllen;
  • wenn Sie eine Spende an die Alpine Eagle Foundation richten;
  • wenn Sie mit uns per E-Mail oder Telefon kommunizieren;
  • wenn Sie an einer unserer Veranstaltungen eines unserer Formulare ausfüllen.

WELCHE ARTEN VON PERSONENBEZOGENEN DATEN KÖNNEN WIR SAMMELN?

Je nach dem Grund und der gewählten Art der Interaktion mit uns können wir Informationen (die personenbezogene Daten darstellen können) sammeln, die Sie uns aktiv geben, zum Beispiel:

  • Kontaktangaben (zum Beispiel Name, Postadresse, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer).

Wir können mit automatisierten Mitteln oder indirekt von Ihnen oder von Dritten (Websites und soziale Netzwerke) auch andere Arten von Informationen (die personenbezogene Daten darstellen können) sammeln, zum Beispiel:

  • Angaben zur Nutzung der Plattformen der Alpine Eagle Foundation einschliesslich des verwendeten Browsers und der Geräteart, sowie technische Daten zur Art Ihrer Verbindung mit den Plattformen der Alpine Eagle Foundation. Bitte lesen Sie unsere Cookie-Richtlinien, um detaillierte Angaben zu den von uns verwendeten Cookies und zu deren Nutzung durch uns zu erhalten.
  • Angaben, die Sie im Rahmen einer Interaktion mit der Alpine Eagle Foundation öffentlich auf den sozialen Netzwerken teilen.

AUF WELCHER GRUNDLAGE KÖNNEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN SAMMELN?

Wir verpflichten uns, Ihre Personenbezogenen Daten nur falls und in soweit zu verarbeiten, als mindestens eine der folgenden Rechtsgrundlagen anwendbar ist:

  • Sie haben Ihre Zustimmung zur Verarbeitung bestimmter personenbezogener Daten für einen oder mehrere spezifische Zwecke gegeben (zum Beispiel, um unsere Website Alpine Eagle Foundation zu nutzen, Newsletters zu erhalten oder über das Kontaktformular kontaktiert zu werden).
  • Die Verarbeitung ist für die Erfüllung eines Vertrags (im Zusammenhang mit Ihren Spenden oder mit finanziellen Unterstützungen der Alpine Eagle Foundation) erforderlich.
  • Die Verarbeitung ist zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich, der wir unterliegen.
  • Die Verarbeitung ist für die Verfolgung unserer legitimen Interessen (zum Beispiel Sicherheitsziele) erforderlich.
  1. NUTZUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN DURCH DIE ALPINE EAGLE FOUNDATION

ZU WELCHEN ZWECKEN KÖNNEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN NUTZEN?

Marketing und Werbung:

  • Versand persönlicher Einladungen an Sie zu Veranstaltungen der Alpine Eagle Foundation sowie von Mitteilungen der Alpine Eagle Foundation
  • Versand des Newsletters der Alpine Eagle Foundation an Sie und Vorstellung unserer Veranstaltungen und Initiativen für Sie als Vorpremiere

Unterstützung :

  • Bearbeitung Ihrer Unterstützung- und Spendenanfragen

Hilfestellung :

  • Bereitstellung von Informationen über die Tätigkeiten, Dienstleistungen und Plattformen der Alpine Eagle Foundation für Sie
  • Beantwortung Ihrer Anfragen
  • Verwaltung, Wartung und Optimierung der Plattformen der Alpine Eagle Foundation sowie Bereitstellung von Unterstützungs- und Sicherheitsdienstleistungen

Rechtliches :

  • Einhaltung der stiftungsrechtlichen Vorschriften sowie Erfüllung der Anforderungen der Eidgenössischen Stiftungsaufsicht
  • Verhütung von Betrug oder anderen verbotenen oder widerrechtlichen Tätigkeiten und Gewährleistung der Sicherheit der Plattformen der Alpine Eagle Foundation
  • Erfüllung der Anforderungen bezüglich Rechnungstellung und Buchführung sowie aller anderen gesetzlichen oder ordnungspolitischen Verpflichtungen (zum Beispiel Gesetzgebung gegen Geldwäsche)

WIE LANGE KÖNNEN IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUFBEWAHRT WERDEN?

Vorbehaltlich einer gesetzlichen Verpflichtung oder Sicherheitserfordernissen, die einen anderen Zeitraum vorsehen, können wir Ihre Personenbezogenen Daten so lange aufbewahren oder verarbeiten, wie dies für die Erfüllung der obengenannten Zwecke erforderlich ist, sofern Sie Ihre Zustimmung zur Verarbeitung (für einen oder mehrere Zwecke) nicht zurückziehen oder Ihr Recht auf Vergessen nicht vor Ablauf eines dieser Zeiträume (über eines der unten im Abschnitt «Wie können Sie uns kontaktieren?» genannten Mittel) ausüben. Die Aufbewahrung Ihrer Personenbezogenen Daten erfolgt gemäss den gesetzlichen Verpflichtungen, den verfügbaren Technologien und den Umsetzungskosten.

KÖNNEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN MIT DRITTEN TEILEN? FALLS JA, MIT WEM?

Wir können Ihre Personenbezogenen Daten ausschliesslich in folgenden Fällen mit Dritten teilen:

  • mit Dienstleistungsanbietern, die uns bei unseren Tätigkeiten unterstützen (zum Beispiel Ihre Zahlung entgegennehmen, Veranstaltungen organisieren, Ihnen den Newsletter der Alpine Eagle Foundation per E-Mail zustellen, Ihre Nutzung unserer Website analysieren, die Plattformen der Alpine Eagle Foundation verwalten und warten, die Risiken begrenzen und zur Verhütung von Betrug beitragen).
  • mit einem Dritten, einem Gericht oder einer anderen Behörde, wenn das Gesetz es verlangt oder um eine rechtliche Forderung geltend zu machen, im Rahmen eines Antrags vor Gericht, eines Gerichtsverfahrens oder für die Betrugsbekämpfung

Wir erwarten von allen diesen Dritten, dass sie die notwendigen Vertraulichkeits- und Sicherheitsgarantien abgeben und die geeigneten technischen und organisatorischen Massnahmen gemäss den anwendbaren Gesetzen ergreifen. Unsere Dienstleistungsanbieter dürfen die Personenbezogenen Daten, die wir mit ihnen teilen, nur unter Beachtung und innerhalb der Grenzen unserer Anweisungen bearbeiten.

KÖNNEN WIR IHRE PERSONENBEZOGENEN DATEN AUS DER SCHWEIZ ODER DER EUROPÄISCHEN UNION HINAUS ÜBERTRAGEN?

Wir übertragen zurzeit keine Ihrer Personenbezogenen Daten aus der Schweiz oder der Europäischen Union hinaus.

  1. IHRE RECHTE

WELCHE RECHTE HABEN SIE IN SACHEN PERSONENBEZOGENE DATEN?

  • Zugangsrecht: Sie haben das Recht zu erfahren, welche Personenbezogenen Daten über Sie gesammelt und wie sie verarbeitet wurden.
  • Recht auf Berichtigung: Sie haben das Recht, die Änderung unrichtiger personenbezogener Daten zu verlangen.
  • Widerspruchsrecht: Sie können jederzeit Ihre Ablehnung der Verarbeitung oder der Fortsetzung der Verarbeitung (ganz oder teilweise) Ihrer Personenbezogenen Daten mitteilen.
  • Recht auf Vergessen: Sie können dieses Recht insbesondere dann ausüben, wenn Sie der Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten nicht mehr zustimmen. Sie haben das Recht, Ihre Zustimmung jederzeit (mit jedem der unten im Abschnitt «Wie können Sie uns kontaktieren?» beschriebenen Mittel) zurückzuziehen. Das Recht auf Vergessen ist jedoch keinesfalls absolut und gilt nur unter bestimmten Umständen.
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung: Sie haben das Recht, die Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten einzuschränken, d. h. die Art zu beschränken, wie wir Ihre Personenbezogenen Daten verarbeiten. Es handelt sich um ein anderes Mittel zur Ausübung Ihres Rechts auf Vergessen. Dieses Recht ist jedoch keinesfalls absolut und gilt nur unter bestimmten Umständen.
  • Recht auf Information: Sie haben das Recht, klare, richtige, vollständige und einfach zugängliche Informationen zur Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten zu erhalten.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit: Sie haben das Recht, Ihre Personenbezogenen Daten von einem Datenverarbeitungssystem auf ein anderes zu übertragen (oder die Übertragung zu verlangen).
  • Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Diese Rechte können Gegenstand von Ausnahmen oder Einschränkungen sein (zum Beispiel wenn Ihre Personenbezogenen Daten zu Sicherheitszwecken verarbeitet oder aufgrund einer gesetzlichen oder vertraglichen Verpflichtung aufbewahrt wurden) und berücksichtigen die verfügbaren Technologien sowie die Umsetzungskosten.

In bestimmten Fällen müssen wir Ihre Identität überprüfen, bevor wir eine Ihrer Anfragen gemäss den oben genannten Rechten behandeln können.

AN WEN KÖNNEN SIE IHRE FRAGEN ZU DEN PERSONENBEZOGENEN DATEN RICHTEN?

Alle von der Alpine Eagle Foundation gesammelten Personenbezogenen Daten werden von uns kontrolliert. Als Verantwortliche bestimmen wir die Zwecke und Mittel für die Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten.

Unsere Büros befinden sich an der Rue de Veyrot 8, 1217 Meyrin 1, Genf, Schweiz.

Falls Sie eines Ihrer in diesen Datenschutzrichtlinien erwähnten Rechte ausüben wollen oder sonstige Fragen zu diesen Datenschutzrichtlinien haben, kontaktieren Sie uns bitte (siehe unten).

WIE KÖNNEN SIE UNS KONTAKTIEREN?

  • Über das Kontaktformular (https://www.alpineeaglefoundation.org/contact)
  • Mit Schreiben an die Alpine Eagle Foundation, Rue de Veyrot 8, 1217 Meyrin, GE, Schweiz
  • Per E-Mail an die Adresse contact@alpineeaglefoundation.org

WIE GARANTIEREN WIR DIE SICHERHEIT IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN?

Wir nutzen geeignete technische, organisatorische und administrative Sicherheitsmassnahmen, um die von uns verarbeiteten Personenbezogenen Daten gegen Verlust, missbräuchliche Verwendung, widerrechtlichen Zugriff, Offenlegung, Verfälschung und Vernichtung zu schützen.

Auch wenn wir uns bemühen, Ihre Personenbezogenen Daten zu schützen, können wir die Sicherheit der Daten, die Sie möglicherweise auf den Plattformen der Alpine Eagle Foundation übermitteln, dennoch nicht garantieren, wenn diese von nicht geschützten Netzwerken über das Internet übertragen werden.

WIE GARANTIEREN WIR DEN SCHUTZ IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN, WENN SIE WENIGER ALS 16 JAHRE ALT SIND?

Hinweis für Kinder unter 16 Jahren: Wir nehmen keine absichtliche Erhebung oder Verarbeitung (insbesondere über die Website der Alpine Eagle Foundation) der Personenbezogenen Daten von Kindern unter 16 Jahren vor. Wenn Sie weniger als 16 Jahre alt sind, bitten Sie einen Elternteil (oder einen anderen gesetzlichen Vertreter), sich anzumelden und/oder das Kontaktformular für Sie auszufüllen.

Bitte übermitteln Sie uns keine Personenbezogenen Daten. Wenn wir feststellen oder informiert werden, dass wir Ihre Personenbezogenen Daten unabsichtlich erhoben haben, löschen wir sie unverzüglich aus unseren Registern.

Hinweis für Eltern oder andere gesetzliche Vertreter: Wir nehmen keine absichtliche Erhebung oder Verarbeitung der Personenbezogenen Daten Ihrer Kinder unter 16 Jahren vor. Falls Sie befürchten, dass sich Ihr Kind auf der Website der Alpine Eagle Foundation angemeldet hat und uns personenbezogene Daten übermittelt hat und Sie diese Handlungen stornieren möchten, kontaktieren Sie uns bitte wie oben angegeben und stellen uns die amtlichen Dokumente zur Verfügung, die Ihren Status als gesetzlichen Vertreter bestätigen.

  1. ÄNDERUNG DER DATENSCHUTZRICHTLINIEN

KÖNNEN SICH DIESE DATENSCHUTZRICHTLINIEN ÄNDERN?

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinien jederzeit zu ändern. Alle wesentlichen Änderungen werden auf den Plattformen der Alpine Eagle Foundation veröffentlicht. Dennoch liegt es in Ihrer Verantwortung, sich über alle vorgenommenen Änderungen zu informieren.

 

Version 1 – November 2021